Die Blutbombette, der beste Lockstoff den es jemals gab?

Es gibt viele Lockstoffe in den unterschiedlichsten Sorten und Möglichkeiten. Seien es Lockstoffe zum Köderfisch einreiben, oder Lockstoffe die man als Zusatz in den Futterkorb legt. Doch von einem Lockstoff, der Farbe von sich gibt, Blut imitiert und dann noch Fische anzieht, davon hatte ich noch nicht zuvor gehört.

blutbombette

Zesox gab mir die Möglichkeit eine Neuheit, die Blutbombette, zu testen. Wir versuchten es auf alle Raubfische, die uns in unseren Gewässern begegnen.

Fakten
Das Blutbombetten Set beinhaltet 2×10 Bluttabletten (Blutbombetten), dazu drei Federn und Verschlussstücke. Der Produzent verspricht 2 volle Stunden Wirkdauer, dies können wir bestätigen.
Ob am Fluss oder am See hielt die Bombette immer mindestens 2 Stunden. Der rote Lockstoff, der bei Wasserkontakt abgegeben wird, ist ökologisch abbaubar und lockt effektiv Raubfische.

Erster Eindruck
Ohne große Erwartungen nahm ich die Herausforderung an etwas Neues zu testen.
Zusammen mit meinen Teamkollegen haben wir uns Gedanken über die Montage gemacht und versucht die Blutbombette so einzusetzen, dass diese möglichst effektiv und erfolgreich im Wasser zersetzt wird. Es ging direkt mit einer Grundmontage an unser Gewässer und nach kurzer Zeit waren die ersten Forellen im Netz.
Die versprochene Haltbarkeit wurde vollkommen erfüllt.

Vergleich mit und ohne
Weitere Angeltage folgten und wir fragten uns, ist das vielleicht nur Zufall, dass mehr Fische als sonst an den Wurm auf Grundmontage gehen?
Also verteilten wir uns, 2 fischten ohne Blutbombetten und ich mit. Ich denke es war tatsächlich kein Zufall, denn am Ende kamen wir auf die gleiche Anzahl an gefangenen Fischen, die beiden 5 und ich auch!
Man sieht an diesem Vergleich, dass die Blutbombette ein top Lockstoff ist.


Forelle gefangen mit Hilfe der Blutbombette

Forelle gefangen mit Hilfe der Blutbombette

Fazit
Wir sind überzeugt davon, dass die Blutbombette ein Lockstoff ist, der permanent Fische anzieht und sie zum Beißen überredet.
Egal ob auf Hecht, Barsch, Forelle oder Aal.
Egal ob mit Köderfischen beim Schleppen oder mit Würmern auf Grund.

Die Blutbombette ist ein vielseitiger Lockstoff, der lange wirkt und eine Vorbereitungszeit, wie bei anderen Lockstoffen üblich, einem Angler erspart!

Tipp:

Es reicht vollkommen aus, die Bombette (beim Angeln im Fluss) auf die oberste Rute zu montieren, denn die Spur zieht sich mehrere Meter durch das Gewässer.

Comments

  1. Evelyn Sutherland
    15. Dezember 2016 - 18:57

    Lieben Dank für euren praktischen Beitrag.

    Ich bin schon länger ein ruhiger Leser. Und heute musste mich mal zu Wort melden und “Danke” sagen.

    Macht genauso weiter, freue mich schon auf die nächsten Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *